Skip to main content
Handrührgerät

Handrührgerät - Vergleich & Ratgeber 2019

Es gibt so Geräte, die in nahezu jeder Küche zu finden sind und das sowohl in den privaten Küchen als auch in den Küchen von Köchen und anderen echten Profis. Eines dieser Geräte ist das Handrührgerät. Dieses erleichtert das Vermengen unterschiedlicher Zutaten enorm und arbeitet wesentlich sorgfältiger als man es selbst mit der Hand tun würde.

Dieses elektronische Gerät arbeitet mit unterschiedlichen Aufsätzen und kann somit Verrühren, Mixen sowie Kneten. Ein echter Helfer also bei Arbeiten, die nun endlich kein Kraftakt mehr sind und nun im Handumdrehen erledigt werden.

Bosch MFQ36400 ErgoMixx Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, geringes Gewicht, leise, 5 Geschwindigkeitsstufen, leicht zu reinigen) weiß/grau Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe (500 Watt, 3 Mix 5500, Turbo-Quirle und Spriral-Kneter aus edelstahl) weiß/schwarz Bosch MFQ3540 Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, 5 Geschwindigkeitsstufen, Turbo-Rührbesen, sehr leise) weiß Philips HR3741/00 Handmixer (450 Watt, 5 Geschwindigkeiten plus Turbo) weiß/schwarz Krups F60814 Handrührgerät 3 Mix 7000 automatische Leistungsanpassung, stufenlose Geschwindigkeitsregulierung, Turbostufe, 500 W, weiß SEVERIN Handmixer, ca. 300 W, HM 3820, Weiß/Grau Bosch MFQ40304 Handrührer Styline Colour / 500 Watt
Modell Bosch MFQ36400 ErgoMixx Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, geringes Gewicht, leise, 5 Geschwindigkeitsstufen, leicht zu reinigen) weiß/grauKrups GN5021 Handmixer mit Turbostufe (500 Watt, 3 Mix 5500, Turbo-Quirle und Spriral-Kneter aus edelstahl) weiß/schwarzBosch MFQ3540 Handrührer (450 W, spülmaschinengeeignet, 5 Geschwindigkeitsstufen, Turbo-Rührbesen, sehr leise) weißPhilips HR3741/00 Handmixer (450 Watt, 5 Geschwindigkeiten plus Turbo) weiß/schwarzKrups F60814 Handrührgerät 3 Mix 7000 automatische Leistungsanpassung, stufenlose Geschwindigkeitsregulierung, Turbostufe, 500 W, weißSEVERIN Handmixer, ca. 300 W, HM 3820, Weiß/GrauBosch MFQ40304 Handrührer Styline Colour / 500 Watt
Bewertung - - - - - - -
Anbieter
Angebot Angebot Angebot Angebot Angebot Angebot Angebot

Zufrieden mit diesem Vergleich? Dann teile diese Seite mit deinen Freunden:

Handrührgerät-Ratgeber: So wählst Du das richtige Produkt

Handrührgerät, Handmixer und Co. – was ist es und wo liegen die Unterschiede?

Das Handrührgerät ist mittlerweile seit den 1960er Jahren auf dem Markt und aktuell wohl in jeder Küche zu finden. Kein Wunder, denn mit den einzelnen Geräten sind das Vermengen, Mixen und Kneten von Teig, Flüssigkeit und Co. endlich kein Problem mehr. Während einige Teigmassen besonders schwer per Hand zu vermengen waren, übernimmt das endlich der handliche Handmixer. Im Gegensatz zur typischen Küchenmaschine, welche meistens noch die eine oder andere Funktion mehr zu bieten hat, nimmt der Handmixer keinen Platz weg. Im Gegenteil. Diese sind, wie der Name schon vermuten lässt, schön handlich und oft sogar ergonomisch geformt. Dank der kleinen Größe passen sie also in jede Schublade und können somit platzsparend verstaut werden.

Diese haben zudem unterschiedliche Aufsätze zu bieten. So enthalten die einzelnen Handmixer unter anderem Rührbesen und Rührhaken. Des Weiteren gibt es bei wieder anderen Produkten weitere Zubehörteile, wie zum Beispiel Schneebesen oder Stabmixer. Auch Universalzerkleinerer sind bei einigen Handrührgeräten in der Lieferung enthalten, sodass Nutzer noch mehr Komfort und weitere Möglichkeiten geboten bekommen, auf die sie in Zukunft garantiert nicht mehr verzichten wollen.

Für wen sind Handrührgeräte geeignet?

Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten. Für jeden. In jedem Haushalt sollte aufgrund des hohen Nutzungskomforts und der enormen Arbeitserleichterung ein solches Gerät vorhanden sein. Wichtig ist es allerdings, dass es ausschließlich von Erwachsenen benutzt wird. Kinder sollten keinen Zugriff auf das Handrührgerät haben, da es ansonsten schnell gefährlich werden kann. Kein Wunder, denn die einzelnen Modelle haben so viel Kraft, das Kinder sich während des Betriebs schwer verletzen könnten. Ads wäre zumindest nicht das erste Mal. So haben schon einige Kinder bei der Zubereitung von Joghurt oder Kuchen während des Betriebs in die Schüssel gefasst und sich dabei schlimm verletzt. Eltern sollte hier also besonders vorsichtig sein. Ansonsten eignen sich die unterschiedlichen Geräte sowohl für die private als auch die professionelle Küche von Restaurants und anderen Gastronomiebetrieben.

Welche Marke ist die beste?

Es gibt mittlerweile einen besonders großen Markt an unterschiedlichen Küchengeräten. So auch bei den Handmixern. Diese werden von diversen Herstellermarken angeboten, sodass es nicht immer einfach ist, ein für sich passendes Produkt zu finden, welches den eigenen Ansprüchen gerecht werden kann. Aus diesem Grund haben wir uns umgesehen, verschiedene Marken miteinander verglichen und uns zahlreiche Testberichte durchgelesen, um hier eine erste Auswahl für unsere Leser zu treffen. Zu den beliebtesten Marken gehört hier zum Beispiel der Hersteller WMF, welcher auch in vielen anderen Bereichen rund um die Küche sehr beliebt ist und mit einer hohen Qualität und einer einfachen Anwendung überzeugt. Ebenso die Weltmarken Bosch, Philips und Krups bieten eine hervorragende Qualität und einen hohen Nutzungskomfort. Kein Wunder, denn auch diese Marken sind bereit seit vielen Jahren an der Spitze unterschiedlicher Elektrogeräte zu finden und machen überall eine besonders gute Figur.

Die Vor- und Nachteile der Handrührgeräte

Natürlich gibt es bei den einzelnen Produkten, wie auch in vielen anderen Bereichen, sowohl Vor- als auch Nachteile. Kein Wunder, denn so vielseitig wie die verschiedenen Geräte sind, bieten sie Nutzern zahlreiche Möglichkeiten. Handrührgeräte arbeiten genau, sorgfältig und das ganz ohne Kraftaufwand. Sie werden einfach nur per Hand geführt. Dank der unterschiedlichen Aufsätze lassen sich unterschiedliche Zutaten miteinander vermengen und verrühren. Allerdings wird für den Betrieb selbstverständlich eine Stromquelle benötigt. Des Weiteren sollten hier Kinder keinen Zugang haben und auch Erwachsene sollten das Gerät nur sachgemäß verwenden, da dieses ansonsten schnell gefährlich werden kann.

Vorteile Nachteile
Vermengen unterschiedlicher Teigsorten bis hin zu festem Brotteig

Schlagen von Sahne

Verrühren von Flüssigkeiten

Einfach in der Handhabung

Hoher Nutzungskomfort

Zahlreiche Funktionen

Braucht nur sehr wenig Platz

Große Auswahl unterschiedlicher Modelle

Gefährlich für Kinder

Braucht Strom

Wo kann man das Handrührgeräte kaufen?

Wer sich ein neues Handrührgerät kaufen möchte, der wird mittlerweile an vielen Orten fündig. So zum Beispiel in den Elektronik Abteilungen größerer Geschäfte und auch Elektrogeschäfte wie Saturn und Co. bieten in der Elektronikabteilung eine kleine Auswahl an Handrührgeräten an. Allerdings ist diese Auswahl alles andere als vielseitig. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich im Internet umschauen. So bestellen viele das Handrührgerät bei Amazon oder anderen Onlineshops. Kein Wunder, denn hier gibt es vielzählige Angebote unterschiedlicher Herstellermarken und auch das Vergleichen der einzelnen Produkte ist somit kein Problem. Des Weiteren werden die verschiedenen Geräte von Nutzern bewertet, welche in der Vergangenheit bereits Erfahrungen sammeln konnten, was ebenso bei der Kaufentscheidung helfen sollte.

Auf was muss beim Kauf geachtet werden?

Wie auch bei anderen Produkten sollte man den Kauf von einem Handrührgerät nicht übers Knie brechen und sich das erstbeste Produkt kaufen. Hier können zum Beispiel die bereits erwähnten Erfahrungsberichte dabei helfen, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Eventuelle Mängel können so problemlos herausgefunden werden. Zusätzlich sollte man sich natürlich darüber im Klaren sein, welche Aufgaben mit dem Handrührgerät in Zukunft erledigt werden sollen. Genau dieses Kriterium ist ausschlaggebend, wenn es um das Zubehör für das Handrührgerät geht.

Wie bereits weiter oben im Artikel erwähnt, gibt es bei allen Handrührgeräten den Rührbesen dazu. Hierbei handelt es sich um ein Paar rotierende Stahlstifte, welche am unteren Ende mit einem Drahtgestell versehen sind. Hiermit lässt sich weicher Teig zubereiten. Des Weiteren ist im typischen Produktumfang auch der Rührhaken enthalten, wovon es in der Regel auch immer zwei gibt. Dabei handelt es sich um dünne Metallstäbe mit einem kugelförmigen Hohlkörper, welche auch für den harten Teig geeignet sind.

Zu den weiteren Zubehörteilen gehört unter anderem der Schneebesenaufsatz. Damit lassen sich problemlos Sahne, Eischnee und Co. herstellen und das nicht nur blitzschnell, sondern ohne jeglichen Kraftaufwand. Der eher selten enthaltene Stabmixer ist perfekt dazu geeignet, um Obst oder Gemüse zu pürieren. Auch zum Zubereiten von Saucen wird der Stabmixeraufsatz oft verwendet. Zu guter Letzt gibt es noch den Universalzerkleinerer. Damit lässt sich neben Obst und Gemüse auch Käse zerkleinern. Tiefgefrorene Früchte sollte man allerdings nicht damit zerkleinern, da es sich nicht um einen professionellen Mixer oder Zerkleinerer handelt, sondern lediglich um einen Aufsatz, der einem unterschiedliche Arbeiten in der Küche einfacher machen soll.