Skip to main content

Sind zwei Monitore geeignet?

Mancher Nutzer besonders auch Gamer überlegen sich zwei Monitore parallel laufen zu lassen. Aber auch für eine größere sichtbare Arbeitsfläche bringen zwei Monitore Vorteile. Besonders weil diese heute schon sehr günstig zu erwerben sind. Allerdings gibt es beim Anschließen der Monitore einiges zu beachten.

Die Grundlegende Ausstattung für zwei Monitore

In erster Linie müssen Sie darauf achten, dass auch beide Monitore am PC verbunden werden können. Das bedeutet, dass beide Monitore auch die gleiche Größe aufweisen müssen.

Dafür eignen sich auch sehr gut TFT-Bildschirme. Vorteil dabei ist, die Monitore haben einen geringen Energieverbrauch und benötigen wenig Platz. Beide Monitore müssen eng beieinander stehen.

Die Grafikkarte muss eine sehr gute Leistung haben. Denn diese muss das Bild auf zwei Monitore darstellen. Gerade für Gamer, die anspruchsvolle Spiele spielen möchten.

Der Anschluss selber erfolgt dabei über einen DVI-Anschluss. Dieser Anschluss dient zur digitalen Übertragung von Informationen auf dem jeweiligen Monitor.

Einsatzbereiche für zwei Monitore

Zwei Monitore können in unterschiedlichen Arbeitsbereichen eine sehr große Hilfe sein. Auch wenn so manch einer denkt, es sei übertrieben.

Einsatzbereiche:

Video- und Audiobearbeitung: Die meisten machen sich dies zum Hobby und bearbeiten selbst aufgenommene Videos zum Beispiel von einer Hochzeit. Der zweite Monitor ist dabei ein sehr großer Vorteil. Sie haben dabei die Möglichkeit, sich einzelne Szenen besser und größer anzusehen. Die gegebene Darstellungsfläche ist dadurch besser.

Office-Betrieb: Arbeiten Sie vielleicht viel von zu Hause aus mit Grafiken, Tabellen und Textdokumenten empfiehlt es sich, ebenfalls zwei Monitore zu nutzen. Dadurch können Sie direkt parallel an beiden Monitoren arbeiten. Das erspart Ihnen jede menge Zeit und Sie behalten immer den Überblick.

Gaming: Sie sind ein begnadeter Zocker und wollen immer den ganzen Überblick in einem Spiel haben? Der Rundumblick ist bei zwei Monitoren ab besten. Somit haben Sie die gesamte Spielfläche oder auch Spielfeld im Auge. Besonders für online spiele und Ego Shooter Spielen ist ein Rundumblick sehr wichtig. Sie sehen das was andere Spieler nur an einem Monitor nicht sehen.

Worauf muss ich beim Einsatz von zwei Monitoren achten?

Es gibt wichtige Aspekte, die beim Einsatz von zwei Monitoren zu beachten sind. Am Anfang wurden diese schon erläutert.

Hier nochmal die wichtigsten Punkte:

Monitorgröße

Abstand beider Monitore. Diese müssen so eng wie möglich nebeneinanderstehen.

Die Art der Monitore sollte identisch sein und nach Möglichkeit TFT.

Die Grafikkarte benötigt zwei Ausgänge, da das Bild auf beide Monitore erscheinen muss. Ebenfalls muss es eine leistungsstarke Grafikkarte sein. Der Computer muss und das ist zwingend auch eine hohe Leistung erbringen können.

Bildinhalte können zusammen oder aber aufgeteilt auf den Monitoren angezeigt werden.

Fazit

Die Arbeit mit zwei Monitoren ist eine Arbeitserleichterung. Besonders auch aktive Gamer profitieren, wenn diese den Überblick auf zwei Monitore haben. Ein Verlieren im Spiel ist da nahezu wirklich unmöglich.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *