Skip to main content

Welche Hardware ist besonders wichtig?

Viele besitzen einen PC und nutzen diesen auch regelmäßig. Vielleicht möchten Sie sich einen neuen PC kaufen und wollen wissen, auf welche Hardware im PC man achten sollte. Eventuell interessiert es Sie einfach nur, welche Hardware im PC auffindbar ist. Es ist aber auch denkbar, dass Sie einen eigenen PC zusammen bauen wollen und nicht genau wissen, welche Hardware im PC Sie genau benötigen. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Teile, die sich in einem PC wiederfinden lassen.

Das Gehäuse

An und für sich ist das Gehäuse nur eine schicke Verpackung, um das Innere zu schützen, zumindest denken das Viele. In Wahrheit ist das Gehäuse inzwischen ebenso wichtig, wie das Innere. Das Gehäuse bietet nicht nur der Hardware im PC Schutz vor direkten Außeneinwirkungen, es gibt zudem die Möglichkeit, Verbindungen mit dem Inneren herzustellen. Zugriffe über USB sowie Schnittstellen und mehr, erlauben es viele Geräte anzuschließen. Neuere Modelle besitzen zudem spezielle Lüftungen, welche in das Gehäuse eingebaut sind und den Rechner kühl halten.

Das Netzteil

Das Netzteil gehört zur Hardware im PC, welche direkt am Gehäuse angebracht werden. Es versorgt den Rechner und viele zusätzliche Hardware im PC mit Strom. Hierbei sollten Sie besonders darauf achten, dass Ihr Netzteil immer genug Energie zur Verfügung stellt.

Die Laufwerke.

Auch die Laufwerke werden im Inneren an das Gehäuse angebracht. Dazu zählen nicht nur DVD- oder Blue-Ray-Player, sondern auch Festplatten, welche Ihre Daten speichern.

Das Mainboard

Das Mainboard oder auch Motherboard, ist die wichtigste Hardware im PC für den Rechner. Es wird im Inneren des Gehäuses angebracht und mit wirklich jeder Hardware verbunden. Egal was in Ihrem Rechner verbaut ist oder wird, es befindet sich entweder direkt auf den Mainboard oder ist zumindest damit verbunden.

CPU

Der CPU (Central Processing Unit) ist das Herzstück des Rechners. Der Hauptprozessor befindet sich auf den Mainboard (Prozessorsockel). Er führt die Rechenoperationen und Berechnungen durch. Gleichzeitig steuert er alle Hardwareteile des PCs. Je stärker der CPU ist, desto schneller und gleichmäßiger läuft ein PC.

RAM

Der RAM (Random Access Memory) oder einfach nur Arbeitsspeicher, ist ein schneller Zugriffsspeicher. Der Arbeitsspeicher befindet sich in speziellen Slots und hat stets die Form eines Riegels. Er speichert Informationen kurzfristig ab, sodass auf diese sehr schnell zugegriffen werden kann. Je mehr RAM man also besitzt, umso mehr Informationen können zwischengespeichert werden. Besonders Spiele profitieren von erhöhtem RAM.

Grafikkarte

Damit man auf den Monitor überhaupt ein Bild bekommt, benötigt man die Grafikkarte. Diese gibt es in zwei Formen.:

Die OnBoard Grafikkarte ist in den meisten Rechnern und dient als Standard Bildausgabe. So wird gewährleistet, dass jeder den Rechner nutzen kann. Der Grafikchip befindet sich fest auf dem Mainboard und ist in der Regel nicht sehr leistungsstark. Er dient wirklich nur für die einfache Verwendung.

Eine separate Grafikkarte wird auf die PCI bzw. PCI-Express Steckplätze des Mainboards angebracht. Diese Karten haben oft eine eigene Energieversorgung und Kühlung, da sie enorme Leistungen erbringen können. Besonders Spieler kommen nicht um diese Hardware im PC herum.

Fazit der Hardware im PC

Die Hardware in Ihrem Rechner hat immer eine bestimmte Aufgabe, die sie erfüllen muss. Das hat den Vorteil, dass man bei einem Defekt sehr schnell das Problem erkennen kann. Jedoch muss man anmerken, dass nicht alle Teile günstig zu erwerben sind. Gerade der CPU und die Grafikkarte können einen sehr hohen Preis haben, weil sie am wichtigsten für den Rechner sind.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *