Skip to main content

Welche Hardware hat mein PC?

Sie besitzen einen PC und möchten wissen und stellen sich die Frage welche Hardware auf meinem Pc ist? Dann sind Sie hier genau richtig. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, was in Ihrem PC steckt. Besonders wenn Sie einen Teil austauschen oder gar aufrüsten möchten, ist es nützlich zu wissen, was vorher drin war und ob es mit der anderen Hardware kompatibel ist.

Es gibt verschiedene Wege, um an die Informationen zu kommen. Einige sind recht einfach, aber nicht immer exakt. Andere wiederum sind etwas schwieriger, dafür aber sehr genau.

Hardware Information über Software erhalten.

Der schnellste und gleichzeitig einfachste Weg herauszufinden „welche Hardware auf meinem Pc“ ist, zu erfahren, bietet Windows selbst an. Hierzu gehen Sie ganz einfach auf Start und geben in die Suchleiste msinfo32 ein. Bitte beachten Sie, dass man bei Windows 10 das Cortana-Feld benutzt. Es wird eine entsprechende EXE-Datei angezeigt, auf die Sie nun klicken können.

Hier kommen Sie direkt zu den Systeminformationen. Unter der Systemübersicht finden Sie eine kurze Zusammenfassung über Ihr System. Das schließt Prozessor, RAM und das BIOS ein. Unter den Komponenten können Sie gezielt nach Geräten sehen und herausfinden „Hardware auf meinem Pc“ ist. Sowohl [Grafikkarte, Laufwerke oder Netzwerkkarte können ausgelesen werden. Sogar die installierten Treiber werden aufgelistet.

Etwas übersichtlicher und exakter können verschiedene Softwareanbieter die Informationen anzeigen. Diese bieten oftmals nicht nur genaue Informationen zur Hardware an, sondern auch, ob der Treiber aktuell ist oder sogar ein Defekt vor liegt. Jede Software bietet andere Dienste. Freeware kann weit aus weniger, als eine gekaufte Version. Achten Sie also darauf, für was genau Sie die betreffende Software benötigen um herauszufinden Hardware auf meinem Pc ist.

Hardware auf meinem Pc über den Rechner selbst erhalten.

Es gibt verschiedene Gründe, warum man nur etwas über die eigene Hardware auf meinem Pc erfährt, indem man in den Rechner selbst reinschaut. Zum einem kann ein Defekt vorliegen und man benötigt Informationen über die Hardware, die beschädigt ist, beziehungsweise die man auswechseln möchte. Ebenso kann es passieren, dass eine bestimmte Hardware nicht richtig durch die Software erkannt wird. Besonders bei Mainboards oder Soundkarten kann das passieren. Erkennt das Mainboard eingebaute Hardware Komponenten nicht, so kann eine Software diese auch nicht erkennen.

Um dennoch etwas zu erfahren, öffnen Sie einfach den Rechner, nachdem Sie ihn vom Strom genommen haben. Auf den einzelnen Geräten finden Sie jetzt die Bezeichnungen sowie Seriennummern.

Die Bezeichnung des Mainboards steht sehr oft auf der größeren freien Fläche unterhalb der RAM-Steckplätze. Das liegt vor allem daran, dass die dort aufgesteckten Komponenten den Namen sonst verdecken würden. Bei einigen Mainboards ist die Seriennummer an mehreren Stellen zu finden.

Der CPU trägt seinen Namen immer direkt auf der Oberseite. Hier steht die Marke, der Prozessorname sowie die Taktrate RAM-Karten müssen ausgebaut werden, um die Bezeichnung zu finden. Auch Grafikkarten müssen sehr oft ausgebaut werden, um die Seriennummer einzusehen. Laufwerke haben oft einen Aufkleber oder auf der Unterseite einen Aufdruck, sodass man diesen leicht erkennt.

Allgemein können Sie recht schnell und ohne viel Aufwand alles über Ihre Hardware auf meinem Pc erfahren, was Sie möchten. Selbst wenn Sie ihren PC öffnen müssen, können die Teile gut und schnell aus- und wieder eingebaut werden. Dank dieser Informationen können Sie Ihren PC immer auf dem aktuellsten Stand halten oder aufrüsten.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *