Skip to main content

Warum Hardware sicher entfernen?

Die Hardware ist eine wichtige Grundlage für das Betriebssystem auf einem Computer. Aber nicht nur die angebrachte Hardware auf einem Motherboard gehört dazu. Auch ein USB-Stick und externe Festplatten werden als Hardware für den Computer bezeichnet. Hardware sicher entfernen heißt also auch, dass die Hardware außen am PC sicher entfernt werden muss.

Hardware sicher entfernen am Computer entfernen

Wenn Sie einen USB-Stick am PC einfach herausziehen, können Sie dadurch einen Datenverlust erleiden. Der Computer hat immer noch Zugriff auf die Daten und könnte noch einen Schreibprozess ausführen.

Am einfachsten lässt sich die Hardware sicher entfernen, wenn Sie in der Taskleiste auf das Symbol USB-Stick klicken. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie dann die Option Hardware sicher entfernen. Dadurch wird der USB-Stick sauber vom Computer getrennt.

Hardware sicher entfernen gilt auch für eine externe Festplatte, die Sie am PC angeschlossen haben. Das Entfernen der externen Festplatte läuft über den Arbeitsplatz am PC. Klicken Sie dazu auf den Arbeitsplatz. Wählen Sie, das Gerät aus und klicken auf die Schaltfläche OK. Danach können Sie die Festplatte ausschalten.

Ziehen Sie die externe Festplatte niemals einfach aus Ihrem PC heraus. Die externe Festplatte erleidet dadurch einen kompletten Absturz. Dieser ist vergleichbar wie mit einem Betriebssystem.

Einen MP3-Player sicher entfernen

Sie haben einen MP3-Player und möchten auf diesem Gerät Musik übertragen? Dann schließen Sie dafür den MP3-Player zunächst am Computer an. Dieser wird Ihnen dann in der untersten Taskleiste angezeigt. Die gewünschte Musik können Sie problemlos auf einen MP3 Player überspielen.

Doch entfernen Sie danach nicht einfach den MP3-Player von einer USB-Schnittstelle. Die Mühe war dann umsonst denn die Dateien gehen verloren. Das Gleiche gilt auch für ein Handy, nachdem Sie Daten wie Filme, Musik oder Bilder überspielt haben.

Wenn das Symbol Hardware sicher entfernen fehlt

Es kann schon einmal vorkommen, dass ein Hardware Symbol auf der Taskleiste fehlt, ob wohl ein Gerät angeschlossen ist. Das ist halb so wild, denn es lässt sich leicht wieder herstellen.

  1. Eine neue Verknüpfung erstellen. Dazu klicken Sie die rechte Maustaste und klicken auf den blauen Pfeil.
  2. Geben Sie im Feld den folgenden Pfad ein: C:\Windows\System32\rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL hotplug.dll ein
  3. Klicken Sie danach auf die angezeigte Schaltfläche.
  4. Vergeben Sie dann der Verknüpfung einen Namen in diesem Fall Hardware sicher entfernen.
  5. Die Verknüpfung kann nun in die Taskleiste verschoben werden für einen schnelleren Zugriff.

Auch Hardware, die auf dem Motherboard angebracht muss erst über den Gerätemanager sicher entfernt werden. Das geschieht zum Beispiel beim Austausch einer Grafikkarte. Diesen Gerätemanager finden Sie im Start-Menü. Bei manchen Systemen muss der Begriff Gerätemanager ins Suchfeld eingegeben werden.

Fazit

Hardware sicher entfernen zahlt sich immer aus. Vorteil dabei ist das Sie keinen Datenverlust erleiden können und die Hardware selber unbeschädigt bleibt. Somit sind Sie immer auf der sicheren Seite.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *