Skip to main content

Autoradio – tolle Musik und viele Möglichkeiten

Ein Autoradio ist mittlerweile unter der Rubrik „notwendig“ einzuordnen. Wie ein Feuerlöscher im eigenen Haus, darf das Autoradio im eigenen Fahrzeug garantiert nicht fehlen. Diese kleine, aber feine Stereoanlage sorgt unterwegs für eine gute Atmosphäre und gibt eine Nachricht über sämtliche Staus auf der eigenen Strecke. Es spielt nicht einmal eine Rolle, welches Fahrzeug man selbst besitzt. Ohne das entsprechende Autoradio würde einem etwas im Auto fehlen.
Das Autoradio allein bietet daher nicht nur eine perfekte Atmosphäre. Der aktuelle Spielstand der Bundesliga, die aktuellen Nachrichten und weitere wichtige Informationen werden über das Radio unterwegs bekannt gegeben. Bei der Wahl des passenden Autoradios ist es wichtig, sich zu den Marken zu informieren und gleichzeitig zu schauen, dass die gewünschten Funktionen vorhanden sind.

Welches Produkt ist für wen geeignet? Wann ist ein Autoradio sinnvoll?

Ein perfektes Autoradio muss über eine geringe Spannung laufen können, da die meisten Modelle über die Autobatterie des PKWs laufen. Es gibt verschiedene Modelle, die alle unterschiedliche Funktionen mitbringen. Auf die Größe kommt es bei einem Autoradio nicht an. Diese ist genormt und passt in jedes Automodell. Doppen-DIN Radios hingegen sind zwar doppelt so hoch wie die 1-DIN Produkte, werden allerdings nur in neuen Automodellen verarbeitet.

Unterschiede gibt es unter anderem im Empfang. Es gibt Modelle, die reines FM-Radio bieten, aber auch DAB Modelle, die digitales Radio anbieten. Für wen welches Modell am besten geeignet ist, hängt somit von dem eigenen Fahrzeugmodell ab und von den eigenen Wunschvorstellungen. Wer nicht unbedingt digitales Radio braucht, kann auf ein FM-Autoradio zurückgreifen.
Für die Autofahrer die gerne CDs oder MP3s hören ist ein Autoradio mit diesen Funktionen geeignet. Meistens funktionieren diese Radios sogar mit einem einfachen USB Stick, den man in die Front des Radios stecken kann. Alle Lieder oder sogar Hörbücher, die auf dem Stick gespeichert sind, können über das Autoradio abgespielt werden.

Solche Funktionen lohnen sich jedoch nur für die Autofahrer, die gerne Musik unterwegs hören und über die erweiterbaren Medien verfügen.

- 36%Bestseller Nr. 1
Sony DSX-A410BT MP3 Autoradio (Dual Bluetooth, NFC, USB, AUX Anschluss, Beleuchtung, 4 x 55 Watt, Freisprechen) rot
344 Bewertungen
Sony DSX-A410BT MP3 Autoradio (Dual Bluetooth, NFC, USB, AUX Anschluss, Beleuchtung, 4 x 55 Watt, Freisprechen) rot
  • Das DSX-A410BT mit BLUETOOTH 3.0 für Freisprechen bietet satten und klaren Klang dank 4 x 55W...
  • RDS Tuner und moderne Verbindungsmöglichkeiten über USB und AUX und BT vorhanden; EXTRA BASS...
  • Medien abspielbar: WMA, MP3 und FLAC; Zusätzlich iPod Control und Musik Streaming per Bluetooth;...

Welche Marke ist die beste?

Bei einem Autoradio kommt es nicht nur auf die Marke an, sondern unter anderem auf die Features. CD-Fächer, AUX und USB Anschlüsse, Bluetooth, eine integrierte Freisprecheinrichtung und vieles mehr gehören dazu. Die meisten Hersteller bieten mittlerweile eine Reihe an Autoradios an, die genau diese Funktionen bieten. Bekannte Hersteller sind unter anderem JVC, Alpine und XOMAX. Sony und Blaupunkt sind vielen Menschen genauso bekannt. Je nachdem für welche Features man sich entscheidet, können diese Hersteller den eigenen Ansprüchen garantiert genügen.

Wo kann man ein Autoradio kaufen?

Die Wahl des passenden Autoradios ist garantiert nicht leicht. Es kommt nicht nur darauf an, was in den eigenen PKW passt, sondern auch wo es die besten Angebote gibt. Die meisten Radiohersteller, wie unter anderem Sony und JVC bieten ihre Modelle nicht nur in einem Fachgeschäft an, sondern auch im Internet. Das Internet bietet einem dadurch eine Menge Freiraum, in dem man die ein oder anderen Rabatte allemal erhalten kann. Eine gute Plattform, um ein passendes Autoradio zu finden ist Amazon. Dort erhält man nicht nur viele gute Autoradios, sondern kann sich gleichzeitig einen sehr guten Überblick zu den einzelnen Herstellern verschaffen. Aufgrund der Bewertungen der Kunden und Meinungen ist es möglich sich ein genaues Bild zu dem ausgewählten Autoradio zu verschaffen. Eventuelle Fehlkäufe werden dadurch vermieden.

 

Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Produkte?

Autoradios bringen nicht nur den Vorteil der Unterhaltung unterwegs mit, sondern viele weitere. Je nachdem, für welches Modell man sich entschieden hat, können die Features und Zusatzleistungen dazu kommen. Die folgenden Vor- und Nachteile sind jedoch auf alle Modelle zu beziehen:

Vorteile Nachteile
–          Aktuelle Meldungen unterwegs möglich –          Anschaffungskosten können hoch ausfallen
–          Wiedergabemöglichkeiten sind sehr vielseitig (je nach Modell) –          Nicht alle Modelle haben ein großes und übersichtliches Display (Unterschiede je nach Hersteller)
–          Man ist nicht abhängig vom Radioempfang
–          Man ist nicht abhängig vom Radioprogramm
–          Einige Modelle bieten integrierte Freisprecheinrichtung oder Navigationssysteme an
–          Autoradio kann jederzeit ausgetauscht werden

 

Was muss man beim Kauf von einem Autoradio beachten?

Der Oberbegriff Autoradio beschreibt nicht die einzelnen Typen, die es zu kaufen gibt, sondern das große Ganze. Es spielt grundsätzlich keine Rolle, ob als zusätzliches Feature ein CD-Player oder ein Farbdisplay dabei ist. Letztendlich soll das eigene Autoradio die gewünschte Funktion bieten. Damit das funktioniert ist es wichtig, auf einige Kriterien vor dem Kauf zu achten.

Ein kleiner Hinweis vorweg: Vor dem Kauf ist es wichtig auf die jeweilige Größe des Autoradios zu achten. Die Automarken BMW und VW benötigen die bereits erwähnten Doppel-DIN-Autoradios.

In erster Linie sollte man bereits vor dem Kauf auf den Empfangs-Tuner achten. Der neueste Trend liegt eindeutig im DAB, sprich im Digitalradio, jedoch bieten die Hersteller der Autoradios in erster Linie UKW-Frequenzen an. Man kann verschiedene Kanäle speichern und diese auch wechseln.

Die Wiedergabeformate sind deutlich wichtiger. Gerade dort gibt es sehr große Unterschiede bei den einzelnen Autoradios. Die Modelle aus dem Hause Blaupunkt, JVC und Sony verfügen über einen CD-Player, mit dem man seine Lieblingsmusik unterwegs abspielen kann. Externe Speichermedien sind bei den neuen Modellen ebenfalls vorhanden. MP3-Dateien gehören mitunter zu den wichtigsten Formaten.

Weiterhin ist auf die Anschlüsse zu achten, die das Autoradio mitbringen soll. Alle Anschlüsse sind nach der ISO 10487 Norm gebaut. Daher stellt der eigentliche Einbau des Autoradios garantiert kein Problem mehr dar. Anschlüsse, wie beispielsweise AUX-IN, USB, SD, Bluetooth und ein Cinch-Ausgang sollten schon in einem neuen Modell vorhanden sein.

Als letzteres ist die Ausgangsleistung des Autoradios sehr wichtig. Vor dem Kauf sollten diese Daten unbedingt verglichen werden. Bei einem Autoradio wird die Ausgangsleistung in Watt angegeben. Diese bezieht sich oftmals auf die maximale Leistung, die das jeweilige Modell bieten kann. Hochwertige Autoradios bringen im Minimum 50 Watt mit. Es gibt allerdings kein einheitliches Messverfahren was bedeutet, dass der Klang je nach Hersteller bei gleicher Wattzahl unterschiedlich ausfallen kann.
Gerade bei solchen Kriterien ist es umso wichtiger die Kundenbewertungen nachzulesen. Meistens kann man gut herausfinden, ob das gewünschte Autoradio einen guten Klang mitbringt oder ob die Leistung noch lange nicht ausreicht.

Viele denken, dass mehr Leistung und Features bei einem Autoradio bedeuten, dass die Klangqualität besser ist. Jedoch gibt es auch Radios mit einer hohen Wattzahl, die bei einem Vergleich nicht überzeugen können. Vor dem Kauf sollte man sich mit den einzelnen Herstellern und deren Schwerpunkte auseinandersetzen.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge